MW-ProcessConsult GmbH

Dr. Marten Walther: "Stabile Prozesse sind kein Zufall"
 

Workshop „Prozessdaten sind der Schlüssel zur Optimierung“

Was ist zu beachten, um aus Prozessdaten lernen zu können?

Ablauf:

Im Rahmen eines Tagesworkshops (1) bei Ihnen erarbeiten wir die Grundlagen, damit aus einer ungeplanten Datensammlung von Prozessdaten ein „Datenschatz“ wird, mit dem Sie erfolgreich Prozesse optimieren können.

Konkret werden an dem Tag die folgenden Dinge erarbeitet:

  • Einstieg: Motivation des Teams anhand von Umsetzungsbeispielen aus meiner Praxis.
  • Erarbeitung einer visionäre Zieldefinition der Prozessoptimierung Ihrer Produktion.
  • Visualisierung Ihrer Prozessdaten (Auftragsdaten, Produktionsdaten, Qualitätsdaten, ….).
  • Erarbeitung der wichtigen Referenzen zwischen den verschiedenen Daten, angepasst an Ihre Produktionssituation (z.B. Batchproduktion, kontinuierliche Fertigung oder Einzelstückfertigung).
  • Fallweise Analyse einer typischen Produktionslinie und Qualitätsdaten als Ausgangspunkt für das weitere Vorgehen in Ihrem Betrieb.
  • Erstellung eines Arbeitsplanes für die Umsetzung

Teilnehmer: Leitende Mitarbeiter aus Fertigung, Qualitätswesen, Fertigungssteuerung und Geschäftsführung. Das Team sollte idealerweise aus 4-6 Personen bestehen.

(1) Typischerweise reicht in KMUs ein Tag zur Standortbestimmung aus

 


Motivation:







Workshop „Stabile Prozesse sind kein Zufall“

Der Workshop soll demonstrieren, wie durch statistische Datenanalyse und systematische Optimierung Produktionsprozesse zielgerichtet verbessert werden können.        

Ideal ist ein Teilnehmerkreis von ca. 6-8 Personen, fachlich breit aufgestellt mit Interesse für technische Zusammenhänge und Auswirkungen.



"Stabile Prozesse sind kein Zufall"
Workshop Stabile Prozesse sind kein Zufall.pdf (456.25KB)
"Stabile Prozesse sind kein Zufall"
Workshop Stabile Prozesse sind kein Zufall.pdf (456.25KB)



Workshop „Projektportfolio Optimierungsprojekte“

 

Gemeinsam mit Ihrem Team erarbeiten wir innerhalb eines Tages ein Portfolio von Projekten zur Optimierung der Produktion in Ihrer Einheit.

Der Fokus der Projektbewertung liegt dabei auf der Eignung der Zielstellung für eine „Datenbasierte Prozessoptimierung“.



Workshop Projektportfolio
Moderierte Erstellung Projektportfolio.pdf (591.45KB)
Workshop Projektportfolio
Moderierte Erstellung Projektportfolio.pdf (591.45KB)


DoE als Service: Ein Beispiel der Firma Braunform


Referenzbeispiel Braunform
Optimierung des Einfahrprozesses von Spritzgussformen
Referenzbeschreibung Braunform_final.pdf (342.97KB)
Referenzbeispiel Braunform
Optimierung des Einfahrprozesses von Spritzgussformen
Referenzbeschreibung Braunform_final.pdf (342.97KB)



 

 
Anrufen
Email